Sale & Leaseback Finanzierung

Die NetBid Leaseback finanziert gebrauchte Produktions­maschinen mit einem Zeitwert von mindestens TEUR 20 bis max. TEUR 300. Die gebrauchten Produktions­maschinen sind frei von Drittrechten und befinden sich somit im Eigentum des Kunden. Zudem sind die gebrauchten Produktions­maschinen

  • voll funktionsfähig,
  • frei von Mängeln und Defekten sowie
  • sekundärmarktfähig.

Damit sind unverkäufliche Sonderanfertigungen und Prototypen von einer Sale & Leaseback Finanzierung ausgeschlossen.

Die NetBid Leaseback bietet einen standardisierten Teilamortisation Finanzierungsvertrag mit einer Laufzeit von 48 Monaten und einer Restwertzahlung in Höhe von 30 % der Mietberechnungsgrundlage (MBG) an.

Sale & Rent Back Finanzierungen sind in Österreich rechtlich nicht darstellbar.

Finanzierungsbeispiel

CNC-Horizontal-Bearbeitungszentrum NHX 5000 von DMG Mori Seiki (Baujahr 2013):

  • Ermittelter Zeitwert= Kaufpreis der Finanzierung:EUR 80.000,00
  • Leasingsonderzahlungdes Kunden (20% vom Kaufpreis):EUR 16.000,00
  • Mietberechnungsgrundlage(MBG):EUR 64.000,00
  • Leasingdauer(in Monaten)48 Monate
  • Leasingrate(Monat) für 1. - 48. Monat:EUR 1.234,00
  • Restwertzahlung(30% von der MBG):EUR 19.200,00

Leasingsonderzahlung

Die Leasingsonderzahlung ist der vom Kunden zu erbringende Eigenanteil bei dieser Finanzierung, da es sich bei dem Finanzprodukt um ein Risikoprodukt handelt. Die Leasingsonderzahlung wird bei Auszahlung direkt in Abzug gebracht.

Mietberechnungs­grundlage

Die Mietberechnungsgrundlage ist gleichzeitig der Auszahlungsbetrag und stellt damit den Liquiditätszufluss beim Kunden dar.

Restwertzahlung

Nach Zahlung des Restwertes geht das Eigentum an der finanzierten Maschine wieder auf den Kunden über.

Sale & Leaseback Finanzierung

Bei einer Sale & Leaseback Finanzierung bucht der Leasingnehmer (= Kunde) das Anlagegut aus seiner Bilanz. Dadurch werden stille Reserven gehoben und ein Buchgewinn generiert. Die NetBid Leaseback (= Leasinggeber) aktiviert das Anlagegut in ihrer Bilanz und schreibt das Anlagegut während der Vertragslaufzeit ab.

Ihre Vorteile

  • Verbesserung der Eigenkapitalquote durch das Herauslösen der finanzierten Maschinen aus der Bilanz
  • Generieren von Buchgewinnen durch das Heben stiller Reserven
  • Leasingraten fließen als ergebniswirksame Aufwendungen in der Gewinn- und Verlustrechnung ein
  • Sale & Leaseback ist eine reine Innenfinanzierung
  • Sale & Leaseback Finanzierungen unterliegen der Umsatzsteuer

Derzeit sind wir auf metallbe- und -verarbeitende Bereiche fokussiert – andere Branchen werden auf www.leaseback.de folgen.